Willkommen



Hauptversammlung des DPK (21.10.2020)

die Hauptversammlung am 31.10.2020 findet zu diesem Termin nicht statt.
Ein Ausweichtermin mit der ordnungsgemäßen/fristgerechten Einladung wird in den nächsten Tagen hier veröffentlicht.

Wir warten auf den Termin !  Es geht um einen handlungsfähigen Vorstand !

Neue Nachrichte


Das Corona -Jahr 2020 geht zur Neige und es gilt noch einmal alle Anstrengungen konsequent Aufrecht zu erhalten.


Am Sonntag den 29.11.2020 brennt das Erste Lichtlein und die Adventszeit beginnt.

An dieser Stelle wünschen wir 

allen Mitgliedern und Pudel Freunden und ihren Familien  eine schöne und besinnliche Adventszeit, ein

segenreiches Weihnachtsfest sowie einen Guten Rutsch !


      

                








*********************************************************************

 

                     

 

 

 

auf der Homepage des  Deutschen Pudel Klub e.V.

der Landesgruppe   "Mitteldeutschland

Bezirksgruppe " Wartburg - Hainich - Thüringer Land"

Hervorgegangen aus der BG Eisenach und BG Mühlhausen

    Gründungsdatum : 16.08.2014

Pudeltreffen 25.06.2016

Unser Sommerfest im August 2017

 

 

Die Bezirksgruppe des Deutschen - Pudel - Klub e.V. (DPK e.V.)

"Wartburg - Hainich - Thüringer Land"  

begrüßen Sie auf das herzlichste auf unsererneuen  Hompage.

Jeder Hund hat das Recht auf eine sinnvolle Beschäftigung mit seinem Besitzer, 
die nicht nur körperlich, sondern primär für den Hund geistige Förderung bedeutet.

Jeder Hundehalter trägt Verantwortung gegenüber seinen Mitmenschen, seinem Hund und anderen Tieren.

 

Jeder Hund, der auf den Hundeplatz kommt, benötigt zwingend:

  1. Einen gültigen Haftpflicht-Versicherungsschutz

  2. Einen bestehenden Impfschutz

Beides ist beim ersten Besuch auf dem Hundeplatz anhand der Versicherungsunterlagen und des Impfpasses nachzuweisen!

Tollwutschutzimpfung

 

Die Hunde, die zu einer Veranstaltung (Ausstellung) gebracht werden, müssen nachweislich 

mindestens drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein. 

(Impfausweis/EU-Heimtierpass mitbringen)

Die Tollwutschutzimpfung ist, vom Tag der Impfung an, 12 Monate gültig. 

Wenn eine längere Gültigkeit geltend gemacht werden soll, muss dies durch 

Eintragung der Gültigkeit im Impfausweis bzw. im EU-Heimtierpass im Feld „Gültig bis“ nachgewiesen werden.

Wenn bei einem gegen Tollwut geimpften Hund vor Beendigung der Gültigkeit 

der bestehenden Impfung die Nachimpfung gegen Tollwut erfolgt, so entfällt die sogenannte 3-Wochen-Frist.

Im Falle einer Erstimpfung muss der Hund zum Zeitpunkt der Impfung 

mindestens 3 Monate alt gewesen sein und die Impfung zum Zeitpunkt der Veranstaltung 

mindestens 21 Tage zurückliegen.

http://www.rennsteigtipp.de/

http://www.kultur-liebt-natur.de/de/

 

22004                                                                                                                            

 

 

22004

Nach oben